Rezension

Frostnacht – Jennifer Estep

Hallöchen,
Und schon wieder ein weiterer Teil der Mythos Academy.
Allerdings habe ich Schwachkopf vergessen das Buch zu fotografieren und es liegt in meiner Wohnung in meinem Studienort, wo ich nun für 2 Monate nicht hinkomme. Ich werde dann aber die Bilder noch nachtragen. 😉 Also entschuldigt das behelfsmäßige Bild. 😉

Allgemeines:
Titel: Frostnacht – Mythos Academy 5
Autor: Jennifer Estep
ISBN: 978-3-492-28035-8
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 448
Preis: 9,99€

Inhalt:
ACHTUNG: Das ist ein fünfter Teil, also wenn du das erste Buch noch nicht gelesen hast, empfehle ich dir meine Rezension zum ersten Teil: Frostkuss
Nachdem Gwen den fiesen Plan der Schnitter gerade noch so vereiteln konnte, fühlt sich Logan allerdings immer noch nicht bereit nach Mythos zurückzukehren, was Gwens Stimmung nicht aufheitert.
Doch die Schnitter haben einen neuen bösen Plan, doch das Gift erwischt die falsche Person und die Freunde machen sich auf den Weg, um das Gegenmittel zu beschaffen. dafür müssen sie in die Rocky Mountains Reisen, die Frage ist nur, wem sie hier trauen können und wer nur gut zu sein scheint…

Meine Meinung:
Das die Schnitter nicht aufgeben war ja klar, aber dass sie gleich auf so drastische Mittel wie Gift setzten und das dann auch noch so mischen, dass man daran qualvoll langsam stirbt ist schon grausam.
Die Reise in die Rocky Mountians und die dort liegende Mythos Academy bringt frischen Wind und interessante neue Charaktere in die Geschichte. Ich will ja nicht zu viel verraten, aber endlich erfährt man mehr über Gwens Familie, was ich unheimlich gelungen finde. Ich mag Gwens Familie nach wie vor seeeehr gerne.
Die Location in den Bergen ist einfach perfekt und wundervoll mystisch.
Auch die Greifen, die nun genauer vorgestellt werden sind tolle neue Tierwesen, aber können Nyx, dem Wolfswelpen, nicht mal annähernd das Wasser reichen.
Ich liebe auch nach wie vor Gwens Freundin Daphne, die auch in diesem Buch durch ihre Bogenschießkünste, ihre Heilerfähigkeit und ihre herzige Art bei mir punktet.
Die liebe Gwen hat sich im Vergleich zur Gerichtsverhandlung aus dem vierten Teil, wo sie mir ehrlich gesagt sehr auf die Nerven ging, wieder gebessert und ist so toll wie eh und je.

Meine Bewertung:
Nach dem vierten Teil hat mich der fünfte Teil dann wieder mehr gefesselt und verzaubert.
Daher gebe ich dem Buch 4,5 von 5 Punkten.
1487158252105
Bis dann, eure Line ;D

Advertisements

2 Kommentare zu „Frostnacht – Jennifer Estep

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s