Rezension

Royal 1&2 – Valentina Fast

Uuuuuund ich melde mich schon wieder xD
Ich habe im März vom Carlsen Verlag ein Blogger-Willkommenspaket bekommen, in dem Royal – Ein Königreich aus Glas von Valentina Fast war.
Vielen Dank dafür, ich habe mich echt sehr gefreut und hoffe, dass die weiteren vier Teile auch als Taschenbuch herauskommen.
Die Bücher gibt es schon länger als 6-teilige e-book Reihe erschienen und jetzt auch als Taschenbuch, bis jetzt aber erst die ersten beiden Teile als Sammelband.

Allgemeines:
Titel: Royal – Ein Königreich aus Glas
Autor: Valentina Fast
ISBN: 978-3-551-31635-6
Verlag: impress Carlsen
Seitenanzahl: 448
Preis: 9,99€
Hier beim Verlag kaufen

Inhalt:
Viterra ist durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmt und geschützt. Alle paar Jahrzehnte findet dort eine Prinzessinnenwahl statt. Tatyana ist bei dieser Auswahl dabei, doch sie ist sich nicht wirklich sicher, ob sie wirklich Prinzessin werden will, geschweige denn, ob sie den Prinzen heiraten will und ob sie ihn überhaupt leiden kann. Aber das kann sie auch nicht wissen, denn um sicherzugehen, dass sich die Mädchen in den Mann und nicht in die Krone verlieben stehen vier Junge Männer mit royalen Abstammungen zur „Auswahl“ und keiner weiß, wer von ihnen der wahre Prinz ist. Tatyana will sich überhaupt nicht verlieben, sondern einfach nur nach Hause, aber einer der jungen Männer hat es ihr auf verwirrende Art angetan.

Meine Meinung:
Die Idee hinter der Geschichte erinnert mich sehr an Selection von Kiera Cass, allerdings f1491074533959inde ich es unheimlich gut, dass mehrere „Prinzen“ zu Wahl stehen und es somit mehr um Liebe geht als in Selection. Auch Viterra, das ehemalige Russland in einer komplett zerstörten Welt, ist eine nicht schöne aber unheimlich interessante und gruselige Idee zugleich.
Tatyana ist eine wundervolle Protagonistin und meiner Meinung nach die perfekte Prinzessin, auch wenn sie selber das nicht wahrhaben will. Ihre Freundin Claire ist so erfrischend und ehrlich, dass man sie echt nur gerne haben kann.
Welchen der Prinzen ich am liebsten habe, kann ich noch nicht genau sagen, aber im großen und ganzen sind sie alle echt prinzenhaft und nett zu den Mädchen. Nur Phillip fällt ein bisschen aus der Reihe, aber ehrlich gesagt kann ich mir noch nicht so recht vorstellen, wer der Prinz ist, was es total spannend macht.
Das Cover ist wundervoll und einfach zauberhaft, leider verpasst man durch das Sammelband Format das Cover des zweiten Teiles, das so nur farbig eingearbeitet ist. Aber ich liebe das Cover sehr.

Meine Bewertung:
Tatyana und das Königreich Viterra haben mich echt begeistert und ich werde die Reihe so bald wie möglich weiterlesen. Das Buch bekommt daher von mir daher 4,5 von 5 Punkten1486990080362
Bis dann meine Lieben, eure Line 😀

Advertisements

Ein Kommentar zu „Royal 1&2 – Valentina Fast

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s